Review: Affilidays 2016 – Ein Mega-Event der Extraklasse

Am 16./17.04.2016 fanden zum dritten Mal die Affilidays von Ralf Schmitz, DEM Affiliate-König statt. Natürlich musste OMM auch dabei sein und so ist Thomas für euch nach Köln gefahren, um sich alles rund um „Strategie meets Motivation“ (so das Thema der diesjährigen Affilidays) anzusehen. 16 Speaker aus dem Online Marketing Business waren geladen um ihre Geschichten, Werdegänge oder Tipps zu präsentieren. Allesamt extrem erfolgreiche Leute die Ralf Schmitz sich da zu den Affilidays eingeladen hat. Über den erfolgreichen Business Coach, einen Podcaster der auf Weltreise ist, einen ehemaligen Hartz-4 Empfänger bis hin zu einem Geschichtenerzähler war alles vertreten.

Ralf Schmitz - Affilidays 2016

Ralf Schmitz und Thomas kurz vor dem Start der Affilidays 2016

Cologne Marriott Hotel

Als Location hatten sich Ralf und sein Team das Marriott Hotel ausgesucht. Eine sehr gute Wahl, denn die Organisation, das Catering, der Saal etc. war alles TOP. Hier gibt es absolut nichts zu meckern. Bei 400 Teilnehmern sicherlich nicht ganz so einfach und es wird die eine oder andere Hürde zu überwinden gewesen sein, aber davon hat man als Gast nichts mitbekommen. Kompliment an das gesamte Team rund um Ralf Schmitz.

Beim Thema Hürden sind wir auch direkt schon bei den Speakern des ersten Tages der Affilidays 2016 angekommen, denn als Erster durfte Edgar Itt auf die Bühne.

Affilidays 2016: Die Speaker am Samstag

Edgar Itt

Edgar Itt - Affilidays 2016

Edgar Itt

Der Name wird vielen vielleicht nichts sagen, aber Edgar Itt ist ein ehemaliger Leichtathlet der bei den olympischen Spielen in Seoul 1988 die Bronzemedaille über 4x400m Hürden gewonnen hat. Heute ist Edgar Itt Führungskräfte- und Mentalcoach, unter anderem von der deutschen Leichtathletik-Nationalmannschaft. Als Vorbild und Trainer, Berater und Motivator bringt er das Team auf den optimalen, selbstbewussten Weg. Sein Eröffnungsvortrag behandelte das Thema Motivation in einer sehr bewegenden Rede, in der er seine persönliche Geschichte erzählte. Sein Glaube an den eigenen Erfolg hat ihn immer angetrieben und dadurch hat es Edgar Itt nicht nur zu  den olympischen Spielen geschafft, was alleine schon als Riesenerfolg angesehen werden kann. Nein, er hat es sogar mit seinen 3 Mitläufern geschafft, als völlig unterlegenes Team die Bronzemedaille zu gewinnen, was einer Sensation glich. Untermauert wurde das Ganze noch von der Geschichte von Wilma Rudolph. Eine Frau, die durch viele Schicksalsschläge und die Diagnose Kinderlähmung niemals die Chance auf Erfolg haben sollte. Aber durch die unermüdlichen Versuche ihrer Mutter und die Unterstützung ihrer Brüder hat sie sich Stück für Stück nach oben gekämpft um letztendlich 3-fache Olympiasiegerin auf allen Kurzstecken bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom zu werden. Am Ende des Vortrags erhielt Edgar Itt vom ganzen Saal zu Recht Standing Ovations. Besser hätten die Affilidays 2016 nicht starten können.

Laura Geisbüsch

Laura Geisbüsch - ffilidays 2016

Laura Geisbüsch

Als nächstes war die erste Frau und zugleich noch Tochter von Ralf Schmitz, Laura Geisbüsch an der Reihe. Die gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau hat vor 2 ½ Jahren mit dem Online Marketing begonnen, nachdem sie endlich mal wissen wollte, „wie der Ralf denn eigentlich sein Geld verdient?“ In ihrem Vortrag ging es um 13 Tipps für einen guten Blogartikel und wie man als Einsteiger mit Online Marketing beginnen sollte. E-Mail Marketing ist hier das absolute Stichwort. Laura hat auch davon erzählt, wie man mit negativen Kommentaren umgehen sollte und was das aller Wichtigste im Online Marketing ist: Einfach starten! Egal wie der erste Blogbeitrag aussieht, ob die erste Webseite grafisch nicht ganz so super ist oder was auch immer einem selber nicht gefällt. Wenn man nicht startet, weil man Angst vor Fehlern hat, wird es niemals etwas mit dem eigenen Online Business. Also, Hintern hoch und Vollgas geben!

André Loibl

Andre Loibl - Affilidays 2016

Andre Loibl

Speaker Nr. 3 am Samstag war André Loibl. Der Gründer von changenow.de, Erfinder der Energie Quickies und Autor des Buches Glücklich sein ist Experte für mehr Lebensfreude, Energie und Freiheit. Seit 2008 vertreibt er über sein Portal changenow.de Produkte, Kurse und Lifecoachings zum Thema und hat dies 2009 zu seinem Hauptberuf gemacht. In seinem Vortrag ging es um das Pareto-Prinzip und wie dieses in der Praxis richtig angewendet wird. Man solle sich nicht von unwichtigen Dingen ablenken lassen und den Fokus voll und ganz den Dingen widmen, die einem die richtigen Ergebnisse bringen und diese sukzessive ausarbeiten. „Tue was deinen Stärken entspricht“ und du wirst erfolgreich sein. Gerade auf Online Marketer bezogen hat André einige amüsante Beispiele anbringen können, bei denen sich (fast) jeder wiederfinden konnte. Das ständige kaufen von neuen Kursen mit dem Vorsatz „jetzt endlich mal was zu schaffen“ um an Ende den Kurs doch wieder nur auf der Festplatte versauern zu lassen ist hier nur eines von vielen Beispielen. Alles in allem ein sehr kurzweiliger Vortrag von André Loibl bei dem wer den Weg gezeigt hat, vom „Hoffnungsmarketing“ zum erfolgreichen Online Marketing.

Bernd Schwickert

Bernd Schwickert - Affilidays 2016

Bernd Schwickert

Der nächste Vortrag wurde vom Steuerberater und vereidigten Buchprüfer Bernd Schwickert gehalten. Was anfangs als sehr trockenes und möglicherweise langweiliges Thema daher kam, wurde durch Bernd sehr schnell aufgelockert und amüsant vorgetragen. Für jeden Online Marketer ist es wichtig zu wissen, wie er seine Einnahmen zu versteuern hat und was seine Rechte und Pflichten sind. Dies hat Bernd Schwickert mit seiner lockeren Art und trockenem Witz sehr gut rübergebracht. Man merkte sehr schnell, dass hier ein absoluter Profi am Werk ist, was das Thema Online Marketing und Steuern betrifft. Falls man noch keinen Steuerberater hat, der sich mit diesen Dingen perfekt auskennt, sollte man auf jeden Fall mal bei Bernd’s Kanzlei anrufen, die immerhin schon seit 1982 besteht.

Moderator: Alireza Zokaifar

Alireza Zokaifar - Affilidays 2016

Alireza Zokaifar

Nun war der Moderator der Affilidays höchstpersönlich an der Reihe: Alireza Zokaifar ist professioneller Geschichtenerzähler und Coach für Storytelling und verdient hiermit hauptberuflich sein Geld. Wenn Alireza auf der Bühne steht, kann man sich sicher sein, dass es nicht langweilig wird. Er stellte jeden Speaker mit einer eigenen Geschichte vor, verkürzte die Pausen immer wieder mit Storys aus 1001 Nacht und glänzte als perfekter Entertainer auch mit Witz. Alireza verdeutlichte zu jeder Zeit, welche Macht Geschichten haben und wie man mit ihnen bei den Zuhörer Bilder im Kopf entstehen lassen kann, die wirklich jeden mitreißen. Diese Gabe vermittelt er auch in Kursen und hilft Unternehmerinnen und Unternehmern, ihre Produkte und Botschaften spannend zu verpacken und so mehr Anziehung zu erzeugen. Alireza Zokaifar war der perfekte Moderator für die gesamten Affilidays!

Jack Bosch

Jack Bosch - Affilidays 2016

Jack Bosch

Joachim „Jack“ Bosch ist 1999 nach Phoenix, Arziona in die USA ausgewandert. Seit 2003 ist er dort als Immobilieninvestor mit eigener Firma tätig und vertreibt zudem seit 2008 Online-Kurse im Bereich Immobilien und Immobilieninvestitionen, monatliche Abo-Programme und für Live-Seminare und Coachings gebucht werden. Auf den Affilidays hat Jack Bosch über Produkt-Launches gesprochen und hier exemplarisch seinen letzten Launch vorgestellt mit dem einen unglaublichen 5-stelligen Cashflow in nur 2 Wochen generiert hat, bei 100 Produktverkäufen. Er selbst hat den Launch vorbereiten müssen, bevor er in den Urlaub nach Hawaii geflogen ist. Es wurde also in kürzester Zeit alles fertig gestellt und anschließend voll-automatisch gelauncht. Trotz einiger Fehler, wie Jack selbst sagt, war der Launch ein voller Erfolg und die Ergebnisse geben ihm da eindrucksvoll Recht. Wer die Möglichkeit hat, Jack Bosch mal live zu erleben, sollte die Chance auf jeden Fall ergreifen. Sehr beeindruckende Geschichte.

Tom Kaules

Tom Kaules - Affilidays 2016

Tom Kaules

Anschließend war es Zeit für den „Podcast-König“ Tom Kaules. Seit Juni 2014 befindet er sich mit seiner Frau auf Weltreise, nachdem sie per One-Way-Ticket in die USA geflogen sind und sich ein 12m Wohnmobil gekauft haben. Einen Großteil der über 400 Episoden seines Podcasts „TomsTalkTime.com – DER Erfolgspodcast“ hat er dabei auf diesen Reisen, an den schönsten Stränden der Welt aufgenommen. Dazu gekommen ist er eher zufällig, da er nach einem Burnout und Zusammenbruch seiner Frau, die auch seine Geschäftspartnerin ist, nach einer neuen Möglichkeit gesucht hat, möglichst viel Geld bei gleichzeitig möglichst viel Freizeit zu verdienen. Eigentlich der Wunsch von uns allen 😉 Tom Kaules hat es aber in die Tat umgesetzt und mittlerweile Größen wie Bryan Tracy, Rüdiger Nehberg, Timo Scheider, Felix Baumgartner und natürlich alle „großen“ Online Marketer interviewt. Klasse Geschichte die mich ebenfalls sehr inspiriert hat und vielleicht hört ihr uns ja bald im Online Marketing Minden Podcast 😉

Alex Fischer

Alex Fischer - Affilidays 2016

Alex Fischer

Als nächstes kam der Immobilien-Experte Alex Fischer aus Düsseldorf auf die Bühne. In seinem Vortrag ging es um unternehmerisches Denken und wie man sein eigenes Wissen an andere Menschen weitergeben kann. Auch Alex ist wieder auf das Pareto-Prinzip eingegangen, aber hat es mehr als Formel für alles dargestellt und wie man diese Formel anwenden kann, um nur die Kunden zu bekommen, die einem auch 80% des Umsatzes einbringen. Weitere Punkte behandelten sein Spezialthema Immobilien und Unternehmertum allgemein. Demnächst erscheint Alex Fischer’s  neues Buch „Reicher als die Geissens“ in dem er auf über 450 Seiten sein gesamtes Wissen aus seiner Zeit in der Immobilienbranche zusammengefasst hat in 43 Gesetzen des Erfolgs. Untertitel: Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär. Wer sich ein kostenloses Exemplar sichern möchte, sollte sich auf dieser Seite eintragen: http://alex-fischer-duesseldorf.de/buch/

Florian Schoel

Florian Schoel - Affilidays 2016

Florian Schoel

Der nächste Speaker kann wohl als Stratege bezeichnet werden. Florian Schoel ist der absolute Guru, wenn es um Analyse und Daten geht. Dieses Wissen hat er in 7-Jahren in den USA bei einer der größten E-Commerce Agenturen gelernt und verkauft dieses nun in Kursen und Produkten. In seinem Vortrag ging es somit auch um konkrete Dinge und das „das Bauchgefühl der schlechteste Berater sei“ frei nach Steve Jobs. Wie kann man die Effizienz steigern, warum ist Analyse und Tracking so wichtig um die Zielgruppe so gut wie nur möglich zu kennen etc. Online Business ist für Florian Schoel „Malen nach Zahlen“ wo vor dem Handeln das Erkennen der Probleme kommt. So ist der Erfolg kein Zufall, sondern planbar und machbar.

Ralf Schmitz

Ralf Schmitz - Affilidays 2016

Ralf Schmitz

Der Chef, der Veranstalter, der Vater der Affilidays war nun an der Reihe. Ralf Schmitz hat seinen Vortrag auf beide Tage aufgeteilt. Am Samstag ging es um 6 Quicktipps für Affiliates. Wie kann ich als Affiliate meine Conversionrate steigern und somit meine Produktverkäufe steigern? Bei Vorträgen von Ralf Schmitz muss eigentlich nicht extra erwähnt werden, dass die Inhalte bares Geld wert sind, aber hier dennoch ein paar Auszüge. Veranstalte Live-Hangouts und präsentiere Produkte, die du als Affiliate kennst und bewirbst, also ein Live Review. Am Ende des Webinars werden die Leute das Produkt kaufen und du verdienst deine Provision. Nutze Facebook Live, was mittlerweile auch für Privatpersonen freigeschaltet ist. Probiere dich an Twitter Ads. Aktuell sind die Preise noch günstig aber man kann sehr schnell, sehr hohe Reichweite erzielen. Dies nur kurz zum Vortrag von Ralf. Wenn dich dieser sowie auch alle anderen Vorträge und Folien interessieren, findest du am Ende des Artikels die Möglichkeit, die Affilidays 2016 DVD zu bestellen.

Oliver Wermeling

Oliver Wermeling - Affilidays 2016

Oliver Wermeling

Der Abschluss des ersten Tages der Affilidays kam von Oliver Wermeling mit einem Workshop zum Thema „Erstellung eines digitalen Infoproduktes.“ Klingt ziemlich heftig, nach so vielen Speakern auch noch einen Workshop mitzumachen, aber Oliver hat das perfekt umgesetzt und sich sogar die Mühe gemacht, für jeden Teilnehmer eine Broschüre zu erstellen, in der alles von A-Z haarklein erläutert wird. Von der Ideenfindung für ein E-Book, Produktauswahl, über Konkurrenzbeobachtung, Mitgliederbereich etc. es ist einfach alles beschrieben, was man für die Erstellung eines eigenen digitalen Infoproduktes benötigt. Ein perfekter Abschluss des ersten Tages.

 

Affilidays 2016: Die Speaker am Sonntag

 

Rainer von Massenbach

Rainer von Massenbach - Affilidays 2016

Rainer von Massenbach

Der Sonntag wurde, nach einer Begrüssung durch Alireza Zokaifar, von Speaker Rainer von Massenbach eröffnet. Der Geschäftsführer von 2 Unternehmen, Webinaris und REKRU-TIER, hat seine 7 Tipps für das beste Webinar preisgegeben. Was muss man beim Erstellen und auch bei der Durchführung von Webinaren beachten und wie bekomme ich möglichst viele Besucher für meine Webinare? Wie läuft der perfekte Listenaufbau und was muss ich beachten, wenn ich Aufzeichnungen meiner Webinare anbieten möchte? Rainer von Massenbach ist generell eher für Live-Webinare, da man hier einfach die direkte Kommunikation mit dem Kunden hat und auf alle eingehenden Fragen reagieren kann, aber falls man doch auf Aufzeichnungen angewiesen ist, gibt es hier auch Wege um es möglichst „Live“ aussehen zu lassen.

Mara Stix

Mara Stix - Affilidays 2016

Mara Stix

„Wie du in 1 Stunde 10.000€ und mehr verdienst“ so der Titel vom Vortrag von Mara Stix. Natürlich erstmal reißerisch, aber am Ende des Vortrags war jedem klar, wie sie das geschafft hat. Mara hat ihre 7-Schritte Strategie vorgestellt, wie man mit Webinaren zu diesen 5-stelligen Umsätzen kommt. Dazu 8 Änderungen am eigenen Mindset, die dich im Kopf auf Erfolg programmieren. Mara hat Beispiele gegeben, wie man den perfekten Kunden-Avatar findet und diesen genau seinen Bedürfnissen entsprechend mit E-Mail Marketing und den richtigen Produkten versorgen kann. Abschließend gab es auch noch 5 Tipps, wie man mit Facebook Werbung mehr Teilnehmer für ein Webinar generieren kann.

Ivan Galileo

Ivan Galileo - Affilidays 2016

Ivan Galileo

Als nächster war Video-Marketing Experte Ivan Galileo an der Reihe. In seinem Vortrag nahm er die „Typindikatoren nach Myers-Briggs“ als Ausgangspunkt und bezog diese 4 Typenarten auf die Zuseher von Videos und wie man als Produzent von Marketing-Videos oder auch Landingpages oder einfachen E-Mails diese Typen unterschiedlich ansprechen sollte um maximalen Erfolg zu haben. Ivan hätte sicherlich noch weitere Feinheiten aus der Welt der Videoproduktion erzählen können, aber leider reichte die Zeit nicht mehr. Der Vortrag war dennoch sehr interessant.

Wolfram Andes

Wolfram Andes - Affilidays 2016

Wolfram Andes

Erfolgscoach und Bestsellerautor Wolfram Andes stellte nun seine „6 Schritte zum Aufbau einer eigenen Pipeline“ vor. Hiermit wollte er verdeutlichen, auf welche Dinge beim Aufbau eines (Online) Business der Fokus gelegt werden sollte, damit man sich nicht verrennt. Als kleinen Insider-Tipp hat er am Ende noch eine Broschüre kostenlos verteilt, was er jedem Teilnehmer nur raten kann, dies anstelle von Visitenkarten zu tun, da man so automatisch ein Gesprächsthema hat und die Leute sich wesentlich besser an einen erinnern können.

Gordon Kuckluck

Gordon Kuckluck - Affilidays 2016

Gordon Kuckluck

„Von Hartz IV zu 6-stelligem Jahresumsatz“ wie das geht hat Gordon Kuckluck eindrucksvoll in seinem Vortrag erläutert. Die Überschrift hätte auch „Durchhalten, komme was wolle“ heißen können, denn genau so hat es Gordon letztendlich geschafft im Jahr 2015 zusammen mit seinem Partner Dejan Novakovic über 114.000€ Umsatz zu machen und das obwohl er kurz davor war, alles hinzuschmeißen. Der Vortrag von Gordon war absolut inspirierend und authentisch und gehört für mich zu den besten der gesamten Affilidays, da dieser allen angehenden Online Marketern noch einmal einen gehörigen Tritt in den A…. geben sollte, wirklich an das zu glauben was man machen möchte und dies auch hoffentlich bis zum Ende  durchzieht.

Ralf Schmitz

Ralf Schmitz - Affilidays 2016

Ralf Schmitz

Der 2. Teil von Ralf Schmitz läutete den Abschluss der Affilidays 2016 ein. Waren es am Vortrag noch 6 Quicktipps für Affiliates, ging es heute um „6 Quicktipps für Vendoren“  also für Verkäufer von digitalen Produkten. Im Fokus stand hier die Betreuung der eigenen Affiliates. Die Leute, die dein Produkt in die Welt tragen, sollten dafür auch belohnt und „gepudert“ werden, was leider viele Vendoren vernachlässigen. Es ging um interne Facebookgruppen, Wettbewerbe für Affiliates uvm.

Affilidays 2016 - Abschluss

Affilidays 2016 – Abschluss

Fazit

Wow, was soll ich sagen, die Affilidays 2016 waren ein unfassbar gutes Event, dass seines gleichen sucht. Auch wenn ich das erste Mal auf den Affilidays war, habe ich eine vergleichbare Veranstaltung in der Form noch nicht erlebt. Es war alles Top, vom Anfang bis zum Ende. Unfassbar gute Speaker, viele netter Menschen aus dem Online Marketing Business mit denen man super quatschen konnte und extrem viel guter Inhalt den man erstmal verdauen und dann auf jeden Fall umsetzen muss. Für mich steht definitiv fest, Affilidays 2018 im Mai in Köln: Ich bin dabei!

Und wenn du jetzt denkst, „Mensch, da wäre ich auch gerne dabei gewesen, wenn ich das alles lese“ dann zögere nicht lange und bestelle dir die DVD der Affilidays 2016 mit ALLEN Speakern, ALLEN Vorträgen und ALLEN Folien JETZT solange der Vorrat reicht: http://bit.ly/affili-days-2016

Ralf Schmitz - Affilidays 2016

Ralf Schmitz und Thomas bei den Affilidays 2016

 

2 Gedanken zu „Review: Affilidays 2016 – Ein Mega-Event der Extraklasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.